Joachim Karl Knollmann

Heute lade ich euch wieder zu einer Schrankschau ein. Diesmal schauen wir in den Schrank von „Knolli“, wie er von vielen genannt wird, hinein. Er ist 69 Jahre alt und Geschäftsführer einer Markenagentur. Sein Stil ist vielfältig, egal ob chic, sportlich oder elegant, er mag alles.

Zu Beginn zeigt er mir seine Tüchersammlung, denn das ist sein Markenzeichen, verrät er mir. Er kauft gerne in Bielefeld bei SOER und Lösekann ein, in Gütersloh gehören Finke und Kleegräfe & Strothmann zu seinen Lieblingsgeschäften. Hier zeigt er ein Outfit welches er ganz lustig findet und auch ich habe Spaß daran. Dass ich rosa Cucks bei ihm entdecke, hätte ich nicht gedacht und er überrascht mich ein weiteres Mal.

Er öffnet einen Schuhschrank und zeigt mir seine Chuckssammlung. Seine Frau hilft ihm alle aufzureihen und ich knipse drauf los. Er versichert mir, dass er wirklich alle trägt.

Hier zeigt er mir stolz seine Manschettenknöpfe. Inspiriert von einem Damenring ließ er sich diese hier anfertigen.

Knolli ist bunt und außergewöhnlich, das zeigt er gerne durch seine Kleidung. Aus Indien hat er schon ganz viele bunte Hemden mitgebracht, die er gern im Sommer trägt.

Wir suchen noch ein weiteres Outfit aus, dieses trägt er auch gern im Sommer.

Dann fällt ihm noch etwas ein und verschwindet. Ich nutze die Zeit und knipse begeistert weiter. Nach einer Weile kommt er mit Schnürsenkel zurück. Ein wahrer Sammler der Knolli :)

Es hat mal wieder richtig Spaß gemacht in einen fremden Schrank zu schauen und ich freue mich schon auf weitere Besuche, vielleicht schon bald bei euch zu Hause?

Eure Irina :)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.