Mein persönlicher Jahresrückblick 2016

Das Jahr neigt sich dem Ende und ich werde nachdenklich. Ich erinnere mich an die vielen Ereignisse und Erlebnisse, die ich sowohl privat, als auch beruflich erlebt habe.

 

Ein besonderes Highlight war mein 32. Geburtstag. Meine maritime Geburtstagsfeier mit all meinen Lieben um mich herum war einfach nur schön. Ein paar Wochen später war ich schwanger und ich quälte mich wochenlang mit all den typischen Schwangerschaftssymptomen. Dann endlich überwunden und voller Vorfreude überraschte ich meinen Mann zu seinem Geburtstag mit der frohen Botschaft, dass wir einen Sohn bekommen. Acht Tage vor seinem Geburtstag konnte mein Frauenarzt das Geschlecht erkennen und ich beschloss, dieses Geheimnis noch ein wenig für mich zu behalten, ehe ich es ihm und der Familie verrate. Die Überraschung glückte.

img_1797

 

Auch die Adventszeit und Weihnachten war mal wieder richtig schön.

Ich habe dieses Jahr wunderbare Projekte realisieren können und viele Kooperationen für mich gewinnen können. Ich bin unheimlich froh neben meinem Hauptjob als Arzthelferin (26 Stunden/Woche), Zeit für meine Familie und mein Hobby, welches mehr und mehr zum Business wird, gefunden zu haben. Ich bin dankbar so einen wunderbaren Mann an meiner Seite zu haben. Er kritisiert, lobt, motiviert und unterstützt mich, wo er nur kann. Auch er war es, der mich 2007 drängte eine Spiegelreflexkamera zu kaufen und meiner Leidenschaft nachzugehen. Ein großes Dankeschön geht auch an meine Eltern und Schwiegereltern, die als Babysitter immer eingesprungen sind und es mir so möglich gemacht haben, meine Fotojobs durchzuführen.

Was ich mir für 2017 wünsche und was sich hier auf dem Blog ändern wird

In wenigen Wochen kommt unser Sohn zur Welt. Der errechnete Entbindungstermin ist der 02.02.2017. Bis dahin werde ich beide Kinderzimmer auf Vordermann bringen und euch einige Einblicke gewähren, wo wir schon bei der Neuigkeit sind. Nächstes Jahr gibt es den ein oder anderen Interior-Blogpost und ihr seht wie wir wohnen. Wir leben seit Okt. 2015 in unserem Haus und es wird nach und nach immer schöner. Vorab zeige ich euch ein neues Möbelstück, welches Lilli zu Weihnachten bekommen hat.

Mein Mann und mein Schwiegervater haben für Lilli ein Bett gebaut und schaut mal, wie sehr sie sich freut. Mit ganz viel Fleiß und Liebe ist manch ein Samstag dafür draufgegangen um dieses Projekt fertig zu stellen. Aber demnächst mehr dazu.

Für 2017 wünsche ich meiner Familie und mir Gesundheit. Das ist das Wichtigste Gut und das Entscheidende, was wir brauchen, um uns unsere Wünsche und Träume zu erfüllen. Danke an euch Leser für das Jahr 2016, ich hoffe ihr begleitet mich auch nächstes Jahr :).

Eure Irina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.