Regina und Michael

Ein gutes Jahr Hochzeitsplanung lag hinter Regina und Michael und dann kam Corona. Vieles war ungewiss und gar unmöglich. Erst die Einschränkungen, dann die Lockerungen, und dann kurz vor dem „Tonnies-Lockdown“ haben sie es doch getan, Regina und Michael heirateten standesamtlich in Beckum.

Am 20.06.2020 wollten die beiden heiraten, viele Pläne wurden umorganisiert, doch das Datum konnte den beiden Heiratswilligen keiner mehr nehmen, sowie das traumhafte Wetter.

Als erstes fuhr ich zu Regina, in ihrem Elternhaus fand das Getting Ready statt, wo auch später die Gartenhochzeit ausgerichtet wurde.

Danach ging meine Reise zu Michael und seinem Trauzeuge. Nach einem schnellen Getting Ready wartete noch eine schöne Überraschung auf ihn: Er wurde von seinem Bruder mit einer Limousine abgeholt und zu Regina gebracht.

Gemeinsam fuhren sie zum Standesamt und nun konnte endlich geheiratet werden.

Nach der standesamtlichen Trauung wurden Regina und Michael von zahlreichen Freunden und Bekannten empfangen und eine weitere Überraschung stand parat: Eine Kutsche. Nach den Glückwünschen verabschiedeten sie sich fürstlich und ließen sich in der Beckumer Innenstadt kutschieren.

Empfangen wurden sie mit Sekt und der anschließenden Geschenkübergabe. Die Stimmung war ausgelassen und fröhlich. Schon bald folgte der Anschnitt der Hochzeitstorte.

Für das Brautpaarshooting fuhren wir ins benachbarte Vellern. Ein Fachwerkhaus, ein Weg und ein Feld dienten perfekt für das Shooting.

Die Fotos mit Familie und Freunden machte ich im Garten. Es war alles so hübsch und aufwendig dekoriert worden und für mich persönlich eine perfekte Gartenhochzeit.

Eure Irina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.